Fender veröffentlicht Custom ’68 Pro Reverb Silverface Amp

Fender Custom ’68 Pro Reverb, ein neuer 40-Watt-Verstärker, der vom Silverface der späten 60er Jahre inspiriert wurde, verfügt über einen neuen Lautsprecher, neue Effekte und klassische Sounds.

Fender veröffentlicht Custom '68 Pro Reverb Silverface Amp

Neuer Verstärker der Custom-Serie: Pro Reverb Silverface

Fender hat offiziell zwei neue Röhrengitarrenverstärker im Vintage-Stil herausgebracht. Unter ihnen ist der 68er Custom Pro Reverb der kleinste der Familie. Die Custom-Linie von Fender zielt darauf ab, die begehrtesten Töne der Marke wiederzubeleben.

Diese neue Version ist keine bloße Neuauflage, sondern verfügt über einen neuen Lautsprecher, einen neuen Hall und eine modifizierte Schaltung. Somit passt es sich dem modernen Gitarristen an, der nach den ikonischen Klängen sucht, die in so vielen Songs zu hören sind.

Fender ’68 Custom Pro Reverb

Dieser neue Fender ’68 Custom Pro Reverb-Verstärker gibt den Ton eines anderen legendären 40-Watt-Silverface-Modells wieder. Ein Verstärker mit genügend Power für Proben und kleine Konzerte mit dem traditionellen Fender-Ton der späten 60er Jahre.

Diese überarbeitete Version des Fender Pro Reverb behält die Hauptmerkmale des originalen Silverface-Verstärkers von 1968 bei. Es verfügt jedoch auch über eine Reihe neuer moderner Funktionen und Klangmodifikationen, die dem modernen Gitarristen traditionelles Fender-Audio bieten sollen.

Fender ’68 Custom Pro Reverb Funktionen und Spezifikationen

Der Fender Pro Reverb Custom 68 wird mit einem 12-Zoll-Celestion Neo Creamback-Lautsprecher geliefert. Dieser Lautsprecher verwendet einen leichten Neodym-Magneten, um klassische Rock’n’Roll-Töne zu erzielen. Somit wiegt der neue Verstärker weniger als 30 Pfund oder 13,5 Kilo und bietet eine hervorragende Tragbarkeit für ein 40-Watt-Gerät.

Die Regler sind Lautstärke, Höhen, Mitten, Bässe, Hall, Geschwindigkeit und Intensität sowie der Helligkeitsschalter. Somit bietet der Custom Pro Reverb nicht nur mehr Leistung, sondern auch größere Klangmöglichkeiten.

Die neue ’68 Pro Reverb Custom-Schaltung wurde mit einem neuen Einkanalformat modifiziert. Diese neue Version bietet Röhren-Fender-Hall und Tremolo-Grid-Bias. Ein weiteres hervorzuhebendes Merkmal ist eine reduzierte negative Rückkopplung mit dem Ziel einer höheren taktilen Empfindlichkeit.

Wie Sie es von einer Ästhetik erwarten würden, die mit Vintage-Verstärkern übereinstimmt, verfügt diese Custom ’68 -Version über eine silberne Platte im Stil von 1968 mit einem silber-türkisfarbenen Stoffgitter.

Preis des ’68 Custom Pro Reverb

Die neue Version des 40-Watt-Verstärkers der Silverface-Serie, der Pro Reverb, ist für 1.299 US-Dollar erhältlich.

In Verbindung stehender Artikel: Gibson SG, von Junior bis Standard, Geschichte und Eigenschaften.

Weitere Informationen finden Sie bei Fender.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.