Gitarrentypen: Welche Eigenschaften und Unterschiede haben sie?

Wie viele Gitarrentypen gibt es? Eigenschaften und Unterschiede, welcher ist für jeden Musikstil und Gitarristen geeignet? Welche Art von Gitarre ist am besten, um spielen zu lernen?

Table Contents

Gitarrentypen: klassisch, akustisch und elektrisch

Es gibt viele verschiedene Arten von Gitarren und jede fühlt sich anders an und klingt anders. Die Wahl des richtigen Gitarrentyps für Ihren Musikstil ist entscheidend, um das Lernen zu erleichtern und Ihnen einen guten Klang zu ermöglichen. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen alle Arten von Gitarren, die es gibt und welche Typen für Anfänger, für jeden Musikstil und mehr geeignet sind.

Wie wählt man den richtigen Gitarrentyp aus?

Welche Gitarre die richtige für Sie ist, hängt von der Art der Musik ab, die Sie spielen möchten, dem Klang, den Sie aus Ihrer Gitarre herausholen möchten und was Sie mögen. Ein großer Fehler, der oft vorkommt, ist zu glauben, dass eine Akustik-Nylon-Saite die beste Option ist, weil sie die Finger schont. Dabei wird nicht berücksichtigt, welche Art von Musik Sie spielen möchten.

Wenn Sie also einige Soli spielen und schwere Riffs mit einer Verzerrung spielen möchten, ist eine E-Gitarre die richtige Wahl für Sie. Daher ist eine klassische Akustikgitarre die schlechteste Gitarre, die Sie kaufen können, wenn dies Ihr Ziel ist. Wenn Sie moderne oder stark verzerrte Songs spielen möchten, kaufen Sie eine E-Gitarre. Wenn Sie Akkorde auswählen möchten, um seinen Gesang zu begleiten, besorgen Sie sich eine Akustikgitarre. Wir führen Sie durch die verschiedenen Gitarrentypen und ihre Eigenschaften und Unterschiede, damit Sie sich überlegen können, welche zu Ihrem Musikstil und Ihren Vorlieben passt.

Es gibt verschiedene Arten von Gitarren und Untergruppen.  Am beliebtesten sind heute E-Gitarren mit festem Korpus.

Ein weiteres Problem ist der Ton, der Sie am meisten anzieht. Es gibt verschiedene Arten von elektrischen oder akustischen Gitarren und so weiter. Daher ist die richtige Gitarre für Sie eine, die sich an die Art der Musik anpasst, die Sie spielen möchten, und die Ihnen das Audio liefert, nach dem Sie suchen. Ein ausgezeichneter Tipp ist also, sich anzusehen, welche Gitarristen Ihre Lieblingsmusiker einsetzen.

Wie viele Gitarrentypen gibt es?

Es gibt drei Haupttypen von verschiedenen Gitarren:

  • Klassische oder spanische Gitarre mit Nylonsaiten
  • Akustikgitarre mit Stahlsaiten
  • Elektrische Gitarre

Jeder dieser Gitarrentypen kann in viele verschiedene Untertypen unterteilt werden, basierend auf Korpusform, Tonabnehmertyp, Hardwareeigenschaften, Anzahl der Saiten und anderen Elementen.

Klassische Gitarren zum Beispiel haben eine Variante, die Flamenco-Gitarre, die auf den ersten Blick gleich ist, aber einige andere Eigenschaften hat. Akustikgitarren wiederum werden in akustische und elektroakustische unterteilt, die wiederum in vielen verschiedenen Formen erhältlich sind. Auch E-Gitarren lassen sich in viele verschiedene Gruppen einteilen: unter anderem Solid Body, Semi-Hollow und Hollow oder Hollowbody.

Klassische oder spanische Gitarre -Akustik-Nylonsaite-

Die erste aller Gitarrentypen sind klassische oder spanische Gitarren, sie wird auch als Akustikgitarre mit Nylonsaiten bezeichnet.

Die erste aller Gitarrentypen sind klassische oder spanische Gitarren. Klassische oder spanische Gitarre wird auch als Nylonsaiten-Akustikgitarre bezeichnet, da sie über einen Resonanzkasten verfügt und Nylonsaiten verwendet. Diese Art von Gitarre ist akustisch, was bedeutet, dass Sie sie nicht anschließen müssen, um sie zu spielen. Um festzustellen, ob eine Gitarre klassisch ist, werfen Sie einen genauen Blick auf die Gitarrensaiten.

Klassische oder spanische Gitarrensaiten

Die klassische Gitarre hat drei der Nylonsaiten, 1, 2 und 3, während die anderen drei mit Draht umwickelt sind. Wenn Sie eine Gitarre mit solchen Saiten sehen, ist es definitiv eine klassische Gitarre. Dies ist der große Unterschied zu Akustikgitarren mit Stahlsaiten. Die hat die sechs Saiten aus Metall. Vier der Saiten sind in Draht gewickelt und die letzten beiden sind ein einzelner Draht.

Welche Musikstile kannst du mit klassischen Gitarren spielen?

Erwartungsgemäß ist dieser Gitarrentyp die erste Wahl bei klassischer Musik und beim Flamenco. Sie werden aber auch häufig für Stile wie Folk, Pop, Jazz usw. verwendet.

Klassische Gitarren erzeugen aufgrund der Nylonsaiten einen weicheren Ton als andere Gitarrentypen. Sie können die Saiten härter anschlagen, um einen härteren Ton zu erzeugen, aber der Gesamtton ist im Vergleich zu anderen Gitarrentypen glatt und weich.

Können Anfänger klassische Gitarre spielen lernen?

Wie oben erklärt, gibt es die Überzeugung, dass Anfänger mit klassischen Gitarren beginnen sollten. Dies liegt daran, dass diese leichter zu erlernen sind als andere Gitarrentypen. Dies ist auf die niedrige Saitenspannung und das breite Griffbrett bei klassischen Gitarren zurückzuführen. Somit wird weniger Kraft zum Zupfen einer Saite benötigt und es gibt mehr Platz zwischen den Saiten. Dies bedeutet, dass Ihre Finger beim Spielen einer klassischen Gitarre zunächst weniger schmerzen. Während jeder die schmerzende Fingerphase beim Erlernen des Gitarrespielens überwindet, macht das Erlernen des klassischen Gitarrenspiels die Reise ein wenig einfacher.

Vergessen Sie jedoch nicht, welche Art von Musik Sie spielen möchten. Die klassische oder spanische Gitarre erlaubt es Ihnen nicht, Rock- oder Blues-Stile zu spielen, bei denen Sie die Saiten strecken, an den hohen Bünden spielen und Verzerrungen verwenden müssen.

Akustikgitarre mit Stahlsaiten

Akustikgitarren sind eine der beliebtesten Gitarrentypen, auch bekannt als Westerngitarren.

Die zweite Art von Gitarre sind Akustikgitarren, auch bekannt als Stahlsaiten-Akustikgitarren. Wie wir bereits gesehen haben, sind der Hauptunterschied zu klassischen Gitarren die Saiten. Da die klassische Gitarre Nylonsaiten verwendet, während die Akustikgitarre Stahlsaiten verwendet.

Arten von Formen und Korpusgrößen von Akustikgitarren

Es gibt drei Hauptkörpertypen für Westerngitarren: Dreadnought, Parlour und Jumbo. Es gibt andere Variationen und Formen wie Travel, Orchestra und Auditorium und Mini, weniger beliebt. Auch Reisegitarren werden immer beliebter und sind ideal für Gitarristen mit kleinen Händen.

Der beliebteste Körpertyp ist ein ‚Dreadnought‘, aber der richtige Körpertyp hängt davon ab, was für Sie bequem ist. Ed Sheeran ist dafür bekannt, verkleinerte Akustikgitarren ähnlich der vorherigen Reisegitarre zu spielen, sodass Sie viele Optionen für den gewünschten Typ haben.

Welche Musikstile können Sie auf Akustikgitarren mit Stahlsaiten spielen?

Akustikgitarren mit Stahlsaiten haben im Vergleich zu klassischen Gitarren einen helleren, „metallischeren“ Ton. Dieser hellere Ton macht sie zu einer beliebten Wahl für Musikstile wie Folk, Country, Blues, Pop, Rock, Bluegrass und andere.

Können Anfänger Akustikgitarren mit Stahlsaiten spielen?

Anfänger können erfolgreich auf Stahlsaiten-Akustikgitarren lernen. Während Stahlsaiten mehr Fingerdruck erfordern, da sie mehr Saitenspannung haben, müssen Sie sich darüber nicht wirklich Sorgen machen.

Ein sehr einfacher und bewährter Trick, um eine Akustikgitarre mit Stahlsaiten von Anfang an angenehmer und leichter zu spielen, ist die Verwendung eines Kapodasters. Dadurch können Sie auf kleineren Bünden spielen, die weniger Fingerspreizung erfordern. Also am fünften Bund einen Kapodaster aufsetzen und plötzlich muss man nicht mehr stark mit den Fingern drücken. Wenn sich Ihre Fingerkraft verbessert, können Sie den Kapodaster nach unten bewegen, bis er nicht mehr benötigt wird.

Kurz gesagt, Akustikgitarren mit Stahlsaiten sind im Vergleich zu klassischen Gitarren und sogar elektrischen Gitarren schwieriger zu erlernen. Wenn die Musik, die Sie spielen möchten, jedoch auf Akustikgitarren mit Stahlsaiten gespielt wird, können Sie diese Option wählen und den Rest der Gitarrentypen verwerfen.

Günstige und gute Einsteiger-Akustikgitarren.

Elektroakustische Gitarre

Elektroakustische Gitarre und ihre Lautstärke- und Equalizer-Regler.

Eine „elektroakustische“ oder „akustisch-elektrische“ Gitarre ist einfach eine akustische Gitarre mit Stahlsaiten oder Nylonsaiten, die Sie an einen Verstärker oder ein Mischpult anschließen können. Somit sehen sie fast genauso aus wie eine normale Akustikgitarre, abgesehen von zwei zusätzlichen Features, einem Anschluss zum Einstecken und einem Bedienfeld zum Einstellen der Lautstärke, dem Equalizer, dem Einsetzen des Schlagzeugs und manchmal enthält es eine eingebaute im Tuner.

Diese Gitarren sind normalerweise nicht die Wahl für Anfänger, da sie die Wahl für den Akustikgitarristen sind, der verstärkt werden muss.

Welche Musikstile kannst du auf elektroakustischen Gitarren spielen?

Man könnte argumentieren, dass man auf einer elektroakustischen Gitarre mehr Musikstile spielen kann als auf einer normalen akustischen Gitarre. Wenn Sie Ihre Akustikgitarre an einen Verstärker anschließen, können Sie Effekte hinzufügen und verschiedene Klangfarben einstellen, die normalerweise mit einer Akustikgitarre nicht zu spielen sind. Effekte können Ihre Tonhöhe verbessern oder das Gefühl und die Vibration Ihres Spiels vollständig verändern.

Wenn Sie planen, in Zukunft live zu spielen, haben Sie durch den Anschluss einer Akustikgitarre an einen Verstärker oder ein Pedalboard eine hervorragende Kontrolle über Ihren Ton. Ein weiterer Vorteil der elektroakustischen Gitarre ist, dass Sie mit einem Looper-Pedal spielen können, um sich die Basen und sogar Arrangements zu machen, um oben zu spielen.

Können Anfänger elektroakustische Gitarren spielen?

Natürlich genauso wie Sie auf einer klassischen oder Stahlsaiten-Akustikgitarre spielen können. Elektroakustische Gitarren fühlen sich genauso an wie normale akustische oder klassische Gitarren. Wenn Sie die Möglichkeit haben, etwas mehr in einen Verstärker und sogar Effektpedale zu investieren, kann dies eine großartige Option sein. Insbesondere nach dem, was wir gesehen haben, können Sie Effekte hinzufügen und einen Looper verwenden, um Ihr musikalisches Universum zu erweitern.

Solid Body E-Gitarren

Solid Body E-Gitarren sind eine vielseitige Gitarre aus Massivholz, die Fender Stratocaster und Telecaster sowie die Gibson Les Paul und SG sind die beliebtesten Gitarren.

Solid Body E-Gitarren, oder einfach E-Gitarren genannt, sind eine vielseitige Art von Gitarre aus Massivholz. Diese gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen, verschiedene Arten von Tonabnehmern und andere Unterschiede, die eine breite Palette von Tönen zur Verfügung stellen.

Im Gegensatz zu früheren Gitarrentypen besteht der Korpus von E-Gitarren aus massiven Hölzern. Die Saiten sind eher Nickel als Stahl für Akustik und Nylon für Klassik. Die Art der Hardware, die in E-Gitarren verwendet wird, kann sich von Gitarre zu Gitarre erheblich unterscheiden. Das bedeutet, dass sich jede E-Gitarre anders anfühlt und unterschiedliche Dinge kann. Das gleiche gilt für Pillen.

Sie finden Gitarren mit festen Stegen wie die Telecaster oder die Les Paul oder Tremolos wie die Stratocaster und Superstrats. Die Tonabnehmer können Single Coil, P90 oder Humbucker sein. Als ob das nicht genug wäre, gibt es in jeder dieser Kategorien sowohl für Brücken als auch für Pickups Untertypen. Dies macht das Universum der E-Gitarre mit verschiedenen Kombinationen von Hardware nahezu unendlich.

So können Sie bei E-Gitarren nicht nur deutlich unterschiedliche Formen und Designs haben, sondern auch die Töne, die von verschiedenen E-Gitarren erzeugt werden, können Welten voneinander entfernt sein. E-Gitarren bieten eine breite Palette von klanglichen Möglichkeiten. Sie können sogar E-Gitarren mit Piezo-Pickups erhalten, die Ihre Gitarre ähnlich wie eine akustische klingen lassen.

Welche Musikstile kannst du auf E-Gitarren spielen?

E-Gitarren wurden irgendwann in fast jedem Musikstil verwendet. Sie sind die bevorzugte Wahl in unzähligen Musikstilen, darunter Rock, Metal, Blues, Punk und mehr. 

Gibson SG Les Paul Custom mit 3 Tonabnehmern.

Es gibt zwei Gründe, warum E-Gitarren in fast jedem Musikstil verwendet werden können. Der erste sind die unterschiedlichen klanglichen Möglichkeiten der Gitarren. Der Gitarrentyp und die Tonabnehmer der Gitarre verändern den Klang, den Sie hören, erheblich. Sie können sogar verschiedene Tonabnehmer installieren, um auf derselben Gitarre auf verschiedene Töne zuzugreifen.

Das zweite ist das Gerät, an das Sie eine E-Gitarre anschließen können. Es gibt viele Arten von Verstärkern, die den Klang Ihrer Gitarre auf unterschiedliche Weise formen. Sie können von einem Vintage-Blues-Ton zu einem modernen Metal-Ton wechseln, indem Sie einen Schalter an einem Verstärker umlegen. Darüber hinaus können Sie Pedale verwenden, um Ihren Ton auf verschiedene Weise zu formen, um unterschiedliche Töne zu erzeugen. So vielseitig können E-Gitarren sein.

Können Anfänger E-Gitarren spielen?

Anfängern fällt es oft leicht, mit dem Lernen auf einer E-Gitarre zu beginnen. Während einige E-Gitarren schwieriger zu spielen sind als andere, ist die Saitenspannung im Allgemeinen niedriger als bei einer Akustikgitarre mit Stahlsaiten.

Wenn Sie Musik spielen möchten, die normalerweise auf einer Akustikgitarre gespielt wird, beginnen Sie nicht mit einer E-Gitarre, nur weil dies möglicherweise einfacher ist. Wählen Sie den Gitarrentyp, der zu dem Musikstil passt, den Sie spielen möchten. Wenn Sie die Klänge einer E-Gitarre mögen und Musik spielen möchten, die normalerweise mit einer E-Gitarre gespielt wird, zögern Sie nicht, dies ist Ihre Wahl des Gitarrentyps, um zu lernen, wie man sie spielt.

E-Gitarren für Einsteiger: gut und günstig

Hollowbody und Semi-Hollow E-Gitarren

Hollow- und Semi-Hollow-Body-Gitarren, auch Semi-Akustik genannt, sind E-Gitarren mit einem Hohlkörper.

Hollow- und Semi-Hollow-Body-Gitarren, auch Semi-Akustik genannt, sind E-Gitarren mit einem Hohlkörper. Dies sind die ersten E-Gitarren innerhalb der verschiedenen Gruppen oder Typen von Gitarren.

Der Unterschied zwischen einem Hohlkörper und einer halbhohen Gitarre ist im inneren Hohlraum des Gitarrenkorpus zu erkennen. Eine Semi-Hollow-Gitarre hat im Allgemeinen einen Holzblock, der durch den Korpus unter den Tonabnehmern und dem Steg verläuft. Eine Hollowbody-Gitarre hat diesen Block nicht und ist komplett ausgehöhlt.

Eine Semi-Hollow- oder Semi-Hollow-Gitarre hat im Allgemeinen einen Holzblock, der durch den Korpus unter den Tonabnehmern und dem Steg verläuft.

Hollowbody-Gitarren sind sehr anfällig für Feedback und funktionieren nicht sehr gut mit übersteuerten Pickups und Amps. Semi-Hollow-Gitarren wurden entwickelt, um diese Rückkopplungsprobleme erheblich zu reduzieren und gleichzeitig den einzigartigen Klang eines hohlen Korpus zu erhalten. Dieser Farbton ist wärmer und „holzig“.

Wenn Sie einen Resonanzboden haben, wenn Sie eine dieser Gitarren spielen, sei es semi-hollow oder hohl getrennt, erzeugt sie genug Lautstärke, um getrennt zu spielen, was bei einer Solidbody-E-Gitarre nicht der Fall ist. Aber nie ist diese Lautstärke so laut und klar wie bei einer echten Akustikgitarre.

Epiphone USA Casino P90

Wenn Sie eine Semi-Hollow-Gitarre anschließen, erhalten Sie einen normalen E-Gitarren-Sound mit einem wärmeren, akustischeren Klang. Der Ton ist glatt und hat eine einzigartige Resonanz, die bei Solidbody-E-Gitarren nicht zu hören ist. Dies liegt daran, dass die Saiten aus Nickel bestehen, was einen Klang hat, der nicht so hell ist wie eine Stahlsaite.

Somit ist eine hohle -Hollow- oder semi-hollow E-Gitarre wärmer und weniger glänzend und „metallisch“ als eine akustische, aber weniger als eine klassische Gitarre.

Welche Musikstile können Sie mit Hollowbody-Hollowbody- oder Semi-Hollow-Semihollow- Gitarren spielen?

Hollowbody-Gitarren waren in den 1930er und 1950er Jahren der letzte Schrei. Im Gegensatz dazu wurden in den späten 1950er Jahren Semi-Hollow-Gitarren entwickelt; nachdem Solidbody-Gitarren wie die Telecaster, Stratocaster und Les Paul populär wurden. Das Ziel war es, den traditionellen Hollow-Gitarristen anzusprechen, der sich gegen Solidbody-E-Gitarren wehrte.

Diese Gitarren eignen sich hervorragend für jeden Musikstil, der nicht viel Verzerrung erfordert. Sie sind ein extrem vielseitiger Gitarrentyp, insbesondere die Semi-Hollow. Die bekanntesten Stile, die auf diesen hohlen Gitarren gespielt werden, sind Blues, Jazz, klassischer Rock-n-Roll, Rockabilly und ähnliche Stile.

Können Anfänger Semi-Hollow- oder Hollow-Body-Gitarren spielen?

Eine Hollow- oder Semi-Hollow-Body-Gitarre fühlt sich einer normalen E-Gitarre sehr ähnlich. Einige Anfänger werden diese Art von Gitarren leicht zu spielen finden, während andere möglicherweise Probleme mit einem großen Korpus haben.

Andere Arten von Gitarren

Resonator

Resonator: Dies sind Akustikgitarren mit einem Metallkonus im Gitarrenkorpus, wo der Steg ruht.

Resonatoren sind eine seltene Art von Gitarre, die Sie je nach Musikstil, den Sie hören, möglicherweise nicht sehr oft sehen. Dies sind im Grunde Akustikgitarren mit einem Metallkonus anstelle der normalerweise Mündung des Resonanzbodens und wo der Steg ruht.

Wie Sie vielleicht erwarten, hilft dieser Metallkegel der Gitarre, zu resonieren und alle Noten zu projizieren, die Sie spielen. Das Ergebnis ist ein sehr hoher, metallischer und klarer Ton, der überraschend sein kann, wenn Sie noch nie zuvor einen gespielt haben. Sie haben vielleicht schon von einem Dobro gehört, was eine Bezeichnung für einen Resonator ist. Sie können wie eine Akustikgitarre gespielt werden, werden aber normalerweise auf einem Slide gespielt. Darüber hinaus gibt es Resonatoren mit rundem Hals und andere mit quadratischem Hals, die so gestaltet sind, dass sie wie eine auf dem Schoß liegende Lap-Gitarre spielen.

Welche Musikstile kannst du auf Resonatorgitarren spielen?

Resonatoren werden häufig in Bluegrass-, Country-, Hawaii-, Blues- und Jazzmusik verwendet. Es gibt verschiedene Arten von Resonatorgitarren mit unterschiedlichen Kegeltypen. Jede Art von Resonatorkegel ist besser für verschiedene Musikstile geeignet.

Viele Resonator-Gitarristen verwenden Slide, aber Sie können einen Resonator wie eine normale Gitarre spielen.

Können Anfänger Resonanzgitarren spielen?

Resonatoren können anfangs schwieriger zu erlernen sein, aber es hängt vom Musikstil ab, den Sie spielen möchten. Hohe Aktionshöhe und Saitenspannung können für manche Anfänger ein Problem sein. Normalerweise ist ein Resonator eine Alternative zu Ihrer ersten Gitarre, daher empfehlen wir nicht, ihn als erste oder einzige Gitarre in Betracht zu ziehen.

12-saitige Gitarren

12-Punkt-Gitarren können in akustischer oder elektrischer Ausführung in Hohlkörper- oder Vollkörperausführung geliefert werden.

12-Punkt-Gitarren können in akustischer oder elektrischer Ausführung in Hohlkörper- oder Vollkörperausführung geliefert werden. Dies sind im Grunde Gitarren mit 6 Saitenpaaren und werden wie eine sechssaitige Gitarre gespielt. Der große Unterschied besteht darin, dass sie hauptsächlich zum Spielen von Akkorden und Arpeggios verwendet werden. Wie der Resonator ist es eine komplementäre Gitarre, normalerweise haben Sie keine 12-Saiter als alleinige oder Hauptgitarre.

Welche Musikstile kannst du auf einer 12-saitigen Gitarre spielen?

12-saitige Gitarren waren in den 60er und 70er Jahren äußerst beliebt, werden aber auch heute noch verwendet. Eine 12-saitige Gitarre hat einen einzigartigen, sehr charakteristischen Klang. Sobald Sie gelernt haben, es zu erkennen, wird es in jedem Lied hervorstechen, das es verwendet. Die am häufigsten verwendeten Stile sind Softrock, Balladen, Pop, Country und natürlich akustische Konzerte aller Musikrichtungen.

Können Anfänger 12-saitige Gitarren spielen?

12-saitige Gitarren erfordern viel Fingerdruck, um die Noten richtig zu spielen. Dies liegt daran, dass jede Note aus zwei Saiten besteht. Sie sollten fest genug drücken, damit zwei Saiten den Bund unter jedem Finger berühren. Dies macht das Spielen einer 12-saitigen Gitarre schwieriger als das Spielen einer 6-saitigen.

Außerdem wird dieser Gitarrenstil, wie gesagt, hauptsächlich zum Spielen von Akkordbasen und Arpeggios verwendet. Daher sind Sie in den Dingen, die Sie anfassen können, sehr eingeschränkt. Aus diesem Grund empfehlen wir, immer mit einer normalen 6-saitigen Akustik- oder E-Gitarre zu beginnen. Sobald Sie Ihre Fingerkraft entwickelt haben, können Sie mit dem Spielen einer 12-saitigen Gitarre fortfahren.

Schoßstahl

Lap Steel-, Pedal Steel- und Hawaiian Steel-Gitarren sind eine Variante der Gitarre und sind eigenständige Instrumente.  In der Tat, wenn wir die Spielweise betrachten, ist sie ganz anders als bei einer Gitarre.

Lap Steel-, Pedal Steel- und Hawaiian Steel-Gitarren sind eine Variante der Gitarre und sind eigenständige Instrumente. In der Tat, wenn wir die Spielweise betrachten, ist sie ganz anders als bei einer Gitarre.

Lap Steel ist im Grunde eine Gitarre, die gespielt wird, indem man sie auf den Rock legt und eine Stahlstange verwendet, ähnlich einer Rutsche. Daher der Name Lap Steel Guitar, da Lap auf Englisch Rock und Steel auf Englisch Steel ist. Diese Gitarren haben keine Bünde, da die Stahlstange die Arbeit erledigt. Die Bünde, die Sie auf dem Griffbrett sehen, sind eigentlich Benchmarks. Einige Lap-Steel-Gitarren werden mit Beinen für zusätzlichen Komfort geliefert.

Welche Musikstile können Sie auf einem Lap Steel spielen?

Der Name ‚Hawaiian Steel Guitar‘ soll Ihnen einen guten Eindruck von der typischen Musikrichtung geben, die auf diesen Instrumenten gespielt wird. Neben hawaiianischer Musik können Sie Lap-Steel- und Pedal-Steel-Gitarren hören – eine Variante, die Pedale enthält -, die in Country-, Folk- und Bluegrass-Musik sowie Rock, Jazz, Blues und anderen Stilen verwendet werden.

Einige Lap-Steel-Gitarren werden mit Beinen für zusätzlichen Komfort geliefert.

Können Anfänger Lap Steel spielen?

Eine Lap-Steel-Gitarre und eine normale Gitarre sind zwei verschiedene Instrumente. Während ein E-Gitarrist eine Akustikgitarre aufnehmen kann und sofort und umgekehrt, ist dies bei einem Lap Steel nicht der Fall. Anfänger können definitiv lernen, eine Lap-Steel-Gitarre zu spielen, aber denken Sie daran, dass Sie ein völlig anderes Instrument lernen werden. Sie werden nicht lernen, Lap Steel zu spielen und dann sofort eine normale Gitarre zu nehmen und Akkorde und Riffs zu spielen.

Häufig gestellte Fragen zu Gitarrentypen

Hier sind einige häufige Fragen, die Anfänger oft zu den verschiedenen verfügbaren Gitarrentypen haben.

Welche Gitarre eignet sich am besten für Anfänger?

Die beste Gitarre für Anfänger ist diejenige, die am besten zu dem Musikstil passt, den Sie gerne spielen. Wenn Sie Musik spielen möchten, die auf einer Akustikgitarre gut klingt, besorgen Sie sich eine Akustikgitarre. Wenn Sie Musik spielen möchten, die auf einer E-Gitarre besser klingt, besorgen Sie sich eine E-Gitarre. Der beste Rat ist, sich Ihren Lieblingsgitarristen anzusehen und eine Gitarre des gleichen Stils zu wählen, den Sie normalerweise verwenden.

Wie heißt eine normale Gitarre?

Wie wir gesehen haben, werden klassische, akustische und sechssaitige E-Gitarren oft als normale Gitarre angesehen. Für einen klassischen Gitarristen ist eine normale Gitarre also eine klassische, spanische oder Nylonsaitengitarre. Für einen Folk- oder Country-Gitarristen ist eine Akustikgitarre mit Stahlsaiten eine normale Gitarre. Für einen Blues-, Rock- oder Metal-Gitarristen ist eine sechssaitige Solidbody-E-Gitarre eine normale Gitarre.

Die beste Gitarre zum Erlernen des Spielens ist die, die zu Ihrem Musikstil passt.

Mit welcher Art von Gitarre ist das Spielen leichter zu erlernen?

Gitarren mit Nylonsaiten gelten im Allgemeinen als die am einfachsten zu erlernende Gitarre. Denn die Nylonsaiten und die geringe Saitenspannung machen es den Fingern leichter. E-Gitarren können aus ähnlichen Gründen auch sehr leicht zu erlernen sein. Aber die richtige Frage wäre: Was ist die beste Gitarre, um die Musik zu spielen, die ich lernen möchte? Die Antwort ist also die Art von Gitarre, die zu dem passt, was Sie spielen möchten. Wir wiederholen den Rat, schauen Sie sich Ihre Lieblingsgitarristen an. Warum, glauben Sie, geben die großen Marken so viel Geld aus, um berühmte Gitarristen wie Slash, John Mayer, Joe Bonamassa und andere zu bezahlen?

Verwandte Hinweise: Beste einfache Gitarrensongs für Anfänger

1 Gedanke zu „Gitarrentypen: Welche Eigenschaften und Unterschiede haben sie?“

  1. Ich möchte gerne Gitarrenunterricht besuchen und brauche dafür eine Gitarre. Vielen Dank für diesen Beitrag über die Unterschiede zwischen verschiedene Gitarrentypen. Danke für den Tipp, klassische Gitarre für den Anfang nutzen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar