Gibson bringt Les Paul 70s Deluxe mit Mini-Humbuckern

Gibson Les Paul 70er Jahre Deluxe Cherry Sunburst und Gold Top

New Gibson Les Paul 70s Deluxe, Neuauflage der klassischen 70er Era Norlin Mini-Humbucker-Gitarre, fertiggestellt in Cherry Sunburst und Gold Top.

Gibson Les Paul 70er Deluxe Neuauflage

Gibson hat seinen Klassiker aus den 1970er Jahren mit dem brandneuen Les Paul 70s Deluxe mit seinen charakteristischen Mini-Humbuckern neu aufgelegt. Der neue 70s Deluxe ist in zwei Ausführungen erhältlich, dem Cherry Sunburst und dem Gold Top, entsprechend den Originalen der Norlin-Ära.

Das neue Les Paul Deluxe, eine Neuauflage der Les Pauls der 70er Jahre, erschien auf den Websites von Online-Verkäufern von Musikinstrumenten.

Les Paul 70s Deluxe: Vintage korrekte Spezifikationen?

Viele der Spezifikationen stimmen mit dem Original Deluxe überein. Das neue Modell verfügt über einen Mahagoni-Korpus ohne Gewichtsreduzierung und eine gebundene Ahornplatte. Der gebundene Mahagonihals mit abgerundetem C-Profil. Zusätzlich verfügt es über ein Griffbrett aus indischem Palisander mit 22 mittelgroßen Jumbo-Bünden. 

Gibson Les Paul 70s Deluxe mit Gold Top Mini-Humbuckern

Bisher alle klassischen Les Paul-Spezifikationen. Aber es passt nicht zu den Ahornhälsen aus den 70er Jahren, die einige der späteren 70er Jahre als Standard hatten. Andererseits wird nichts über die „Pfannkuchen“ -Körper erwähnt.

Darüber hinaus gibt es Details, die wir auch als subtile Verbesserungen bezeichnen können, die die Originale der Norlin-Ära nicht hatten. Dazu gehören Orange Drop-Kondensatoren und eine Graph Tech-Mutter.

Die Regler sind die klassische unabhängige Lautstärke und der Ton für jeden der Mini-Humbucker-Tonabnehmer. Das gleiche wie Vintage-Knöpfe.

Les Paul Norlin Original gegen Neuauflage

Es gibt viele Menschen, die die 70er Jahre sehr kritisch sehen, und das aus gutem Grund. Es sollte jedoch klargestellt werden, dass viele Dinge als Produkt- oder Prozessverbesserungen angesehen wurden. Denken Sie daran, dass sich in diesen Jahren die gesamte Branche auf höhere Stückzahlen und die Konkurrenz durch preisgünstige asiatische Gitarren einstellen musste.

Daher kann dieses neue Modell für viele ein besseres Produkt als das Original bedeuten. Es wäre vernünftig, eine konsequentere Qualitätskontrolle zu erwarten als der Gibson in den 70er Jahren. Gibson wurde häufig für die Herstellung von Gitarren mit Qualitätskontrollproblemen befragt. Dies verwandelte die Norlin-Ära in das dunkle Zeitalter des traditionellsten Gitarrenbauers der Welt.

Gibson Les Paul 70s Deluxe mit Mini-Humbuckers Churry Sunburst

Gibson Les Paul Deluxe 70er Jahre: Preis

Die neue Neuauflage von Gibson Les Paul Deluxe aus den 1970er Jahren ist bei großen Online-Musikinstrumentenhändlern für 2.499 US-Dollar gelistet. Auffällig ist, dass der Preis dem Wert der Originale ähnlich ist.

Sagen Sie uns, würden Sie eine Neuauflage kaufen oder würden Sie lieber ein Original Gibson Les Paul Deluxe aus den 70ern kaufen?

Für weitere Informationen besuchen Sie Gibson.

Sie können auch unseren Hinweis zur Geschichte der Gibson SG lesen.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.